Aktuelle Hinweise – Stand 25.9.2020

Hier einige (verläufige) Info’s:

  1. Beitragssammlung
    Die  Kassierlisten sind fertig und werden in den nächsten Tagen an unsere Betragssammler verteilt, so das die Betragssammlung in den nächsten Wochen zum Sammeln vorbei kommen werden.Für unser 100jährigs Jubiläum haben wir eine Jubiläumsfahne gestaltet. Wer eine neue Fahne benötigt kann diese bei den Beitragssammler bestellen.  Die Beitragssammler haben einen Ausdruck  der Gestaltung dabei.
  2. Termine
    Wie in dem nebenstehenden Terminübersicht zu sehen, sind Corona-Bedingt auch alle Bezirksveranstaltungen abgesagt worden. (Bezirksschießen – Verbandstag…).
    Auch das Gladwyn-Pokalschießen und die Werl-Wallfahrt sind abgesagt worden.
  3. Volkstrauertag am 14.11.2020
    Teilnahme einer Abordnung an der Messe (eingeschränkte Besucherzahl) mit Kranzniederlegung am Ehrenmal.
  4. Obristengedächtnispokalschießen
    Das Obristenpokalschießen kann aktuell unter den für den Schießbetrieb geltenden Hygienemaßnahmen mit den sonst üblichen Teilnehmerzahlen stattfinden.
    Bitte vorab durchlesen und die Selbstverpflichtungserklärung ausgefüllt mitbringen!
    Es findet kein Grünkohlessen wie in den letzten Jahren am letzten Abend statt!
    1. Trainingsabend: 20.11.2020 ab 19.00Uhr
    2. Trainingsabend: 27.11.2020 ab 19.00Uhr
    Obristengedächtnispokalschießen am: 28.11.2020 ab 19.30Uhr
  5. evtl. am 21.11.2020 Außerordentliche Mitgliederversammlung
    Parkplatzbefestigung – Fördermöglichkeiten

Bleibt Gesund!

Wiederaufnahme des Schießbetriebes

Ab Montag den 24.8.2020 wollen wir wieder unseren Schießbetrieb aufnehmen. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen haben wir ein Hygienekonzept ausgearbeitet und mit dem Ordnungsamt der Stadt SHS abgestimmt.

Downloadlinks:

Bitte  das Hygienekonzpet durchlesen und  zu jedem Schießen die tagesaktuelle Selbstverpflichtungserklärung (Seite 6) ausgefüllt mitbringen!
Für die  Wettkämpfe kann ebenfalls die Anwesenheitsliste auf Seite 8 von den Gastvereinen  im Vorfeld bereits ausgefüllt und mitgebracht werden.

Der Zutritt zum Schützenhaus / Schießstand erfolgt durch den Haupteingang. Um Begegnungsverkehr zu vermeiden befindet sich der Ausgang auf  der Rückseite des Schützenhauses (Lieferanten-eingang).

Befolgt die Hinweise zum Hygienekonzept! Im Schützenhaus sind entsprechende Hinweisschilder, Desinfektionsspender und Aufkleber angebracht worden.

Bleibt Gesund, haltet Abstand  und „Gut Schuss“ beim Schießen!

In stiller Trauer

am Montag den 17.8.2020 ist unser Schützenbruder Ernst Altemeier im Alter von 84 Jahren verstorben.

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Beerdigung im engsten Familienkreis am Montag den 24. August 2020 um 13.00Uhr in der Freidhofskapelle in Stukenbrock statt.

Ruhe in Frieden.

Bereichsplanung Jägergrund und Dorfmitte

Vorstellung im Stadtentwicklungsausschuss am 4. Februar 2020:

Presseberichte:

Trauer um unseren langjährigen Vogelbauer Josef Delker

Bereits am vergangenen Dienstag am 23. Juni  2020 verstarb unser Schützenbruder und „Vogelbauer“ Josef Delker im Alter von 68 Jahren.
Josef hat die Tradition des Vogelbauens von seinem Vater übernommen und in all den Jahren 50 Vögel zum alljährigen Vogelschießen in Stukenbrock-Senne in mühevoller Kleinarbeit gebaut.
Den 51. Vogel konnte er im Jahre 2019 aufgrund seines Gesundheitszustand mit etwas Unterstützung  noch vollenden.
Einige seiner Werke schmücken heute die Häuser der Könige in der Bruderschaft.

Für seine Leistungen und Verdienste wurde Josef im Jahr 1996 mit dem Hohen Bruderschaftsorden und 2018 mit dem Vereinsverdienstorden ausgezeichnet.

Josef war 52 Jahre Mitglied unserer Schützenbruderschaft.

Die Beerdigung hat bereits  im engsten Familienkreis in Stukenbrock-Senne  stattgefunden.

In tiefer Trauer und Anteilnahme verabschieden sich die Senner Schützen von Josef Delker.

Bericht über Josef Delker in der NW vom  25.7.2014

 

Letzter Gruß der Senner Schützen

Am Mittwoch, den 3. Juni verabschiedet sich die St. Achatius-Schützenbruderschaft von ihrem Ehrenbrudermeister Leo Austermeier.

Aufgrund der geltenden COVID-19 Restriktionen können an der Beisetzung nur die engsten Wegbegleiter seines langen Wirkens im Verein und Teile des Vorstandes teilnehmen.

Die Schützen verabschieden sich an diesem Tag von ihm mit einer Trauerbeflagung, indem sie vor ihren Häusern die Vereinsfahnen in grün/weiß hissen. Sie bringen damit ihren Dank für seine Verdienste im Verein und ihre Anteilnahme zum Ausdruck.

In Stillem Gedenken

Die St. Achatius Schützenbruderschaft Stukenbrock-Senne trauert um ihren Ehrenbrudermeister Leo Austermeier der im Alter von 81 Jahren verstorben ist.

Leo war seit 1956 Mitglied der St. Achatius Schützenbruderschaft. In diesen nunmehr 64 Jahren hat er sich vielfach durch seinen außerordentlichen Einsatz als Jungschützenführer, Unteroffizier, 2. Brudermeister und 1. Brudermeister für die Bruderschaft hervorgehoben.

Nach 31 Jahren Vorstandsarbeit wurde Leo von der Bruderschaft zum Ehrenbrudermeister ernannt.

Leo erhielt aufgrund seiner herausragenden Verdienste um die Bruderschaft 1975 das Silberne Verdienstkreuz, 1980 den Hohen Bruderschaftsorden und 1996 das Sebastianus Ehrenkreuz, wozu er 2004 das Schulterband verliehen bekam. 2010 erhielt er unseren Vereinsverdienstorden und 2013 den Bezirksorden in Silber auf dem Bezirksverbandstag.

Mit Leo verliert die Bruderschaft einen Schützen der sich nahezu lebenslang für die Belange der Bruderschaft und der Kirchengemeinde in Stukenbrock-Senne eingesetzt hat. Er war in dieser Zeit bis heute für viele Schützenbrüder und Vorstandsmitglieder stets ein Vorbild und hat die Werte Glaube – Sitte – Heimat in der Bruderschaft geprägt und an die folgenden Generationen vermittelt und übergeben.

Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Pandemie kann die Beisetzung nur im Familienkreis und einer  Schützenabordnung  stattfinden.

Ruhe in Frieden.

Bei Fragen, wendet euch bitte an :

Brudermeister Frank Hachmann
frank.hachmann(at)web.de
Tel: 0160 91 88 08 98

Informationen zum Gewerbepark Senne

Da aufgrund der Corona-Pandemie keine Bürgerversammlung zum derzeitigen Planungsstand des Gewerbeparks Senne stattfinden konnte, hat die Stadt SHS die Sitzung des Wirtschafts-, Marketing- und Stadtentwicklungsausschusses am 11.05.2020 auf Video aufgenommen.

Der Planungsstand wurde der Politik vorgestellt und Fragen konnten beantwortet werden.

Zur Homepage der Stadt SHS

Weitere Infos auf der Homepage von Stukenbrock-Senne