Schützen sagen Danke

Fahnenschmuck für die Tageshelden 2020 in der Corona-Krise • Aufruf zum Hissen der Ortsfahnen von Karsamstag bis Ostermontag

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder

im Diözesanverband Paderborn. Aus einer Idee aus Borgentreich-Bühne ist eine Aktion entstanden, der sich nun auch der Diözesanverband Paderborn und viele weitere Schützenvereinigungen und -bünde wie der Kreisschützenbund Büren oder der Kreisschützenbund Olpe angeschlossen haben:

Signalisiert durch Hissen der Orts-/Schützenfahnen von Karsamstag bis Ostermontag, dass wir auch in diesen besonderen Zeiten einen Grund zum Feiern haben.

Denn jede Schützenfahne ist auch eine Kirchenfahne – und das Osterfest ist ein Grund zum Feiern!

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein frohes und friedliches Osterfest – und bleibt alle gesund.

Diözesanvorstand Paderborn

Auch wir, die St.Achatius Schützenbruderschaft Stukenbrock-Senne, beteiligt sich  an der Aktion!

Auch von unserer Seite wünschen wir Euch und Euren Familien ein frohes Osterfest!

 

Ostern 2020 in Stukenbrock-Senne

Das aktuelle Versammlungsverbot beeinträchtigt auch unser Gemeindeleben zu Ostern 2020 in einer nie erlebten Art und Weise.

Zum diesjährigen Osterfest wird es seitens der St. Achatius Kirchengemeinde in Stukenbrock-Senne folgende Regeln und Aktivitäten geben:

Unsere Pfarrkirche wird zu folgenden Zeiten geöffnet sein (geöffnet ist auch das schmiedeeiserne Gitter).

  • Palmsonntag von 10:00 – 12:00 Uhr, (gesegnete Palmzweige liegen aus und können mitgenommen werden)
  • Gründonnerstag von 17:00 – 18:00 Uhr, (Stille Anbetung in der Kirche)
  • Karfreitag von 10:00 – 12:00 Uhr und am Nachmittag   von 15:00 – 16:00 Uhr (für persönliche Gebete)
  • Ostersonntag von 10:00 – 12:00 Uhr (die Osterkerze wird in einer stillen Feier gesegnet)
  • Ostermontag  von 10:00 – 12:00 Uhr (für persönliche Gebete)

Am Ostersonntag, nach der stillen Segnung der Osterkerze, besteht die Möglichkeit  Osterlichter an der eigenen Haustür in Stukenbrock-Senne in Empfang zu nehmen.  Die Verteilung erfolgt durch ehrenamtliche Gemeindemitglieder. Hierfür benötigen wir jedoch eine kurze Anmeldung (per Telefon od. E-Mail) bis Karfreitag um 18:00 Uhr.

Anmeldungen nehmen entgegen:

  • Willi Franz,                                         Tel.  05257 4540,              wilhelm-franz@teleos-web.de
  • Annegret Schapöhler,                  Tel. 05257 2171                 schapoehler@t-online.de
  • Robert Janus,                                   Tel. 05257 936701            webmaster@robeert-janus.de
  • Gaby Erichsmeier,                          Tel. 05257 3101                 erichsmeier@web.de
  • Hermann-Josef Brummelte,      Tel. 05257 5757                 hermann-josef.brummelte@t-online.de

Wir möchten auch während der Öffnungszeiten  der Kirche um Einhaltung der persönlichen Abstandsregelungen bitten.

Bitte bleibt alle gesund…,

Für den Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand von St. Achatius Stukenbrock-Senne

Willi Franz und Hermann-Josef Brummelte

Coronavirus: Stadt untersagt bis Ende April alle Versammlungen

Corona-Virus COVID19 – Aktuelle Informationen der Stadt SHS
Facebookseite der Stadt SHS
Maßnahmen der Stadt SHS

Pressemitteilung des Bürgermeisters vom 23.3.2020

Erlass des Stadt SHS:

Erlass des Landes NRW

Presseberichte:

Gemeine Hövelhof:

Die Gemeinde Hövelhof sagt bis zu den Sommerferien alle öffentlichen Veranstaltungen einschließlich der großen Volksfeste mindestens bis zum Beginn der Sommerferien Ende Juni ab.

Aktuell  betroffene/abgesagte  Veranstaltungen unserer Bruderschaft:

  • Frühjahrsputz am 4.4.
  • Osterfeuer
  • Gottesdienste (Ostern, Palmsonntag, etc.) bis auf weiteres
  • Schieß- und Trainingsbetrieb (alle Altersklassen)
  • Maibaumfest Stukenbrock
  • Schützenfest Hövelhof (Gemeinde Hövelhof bis Ende Juni)

Vogelschießen und Schützenfest  sind noch in Klärung mit den offiziellen Stellen.
Aktuell ist davon auszugehen, dass eine Verlängerung der Einschränkungen erforderlich wird.
Hierzu soll die weitere Entwicklung in den nächsten 2 Wochen (bis Ende März) abgewartet werden.

Absage 27. Obristentag am 13.3.2020

Liebe Schützenbrüder, Liebe Schützenschwestern,

nach reiflichen Überlegungen sind wir, aufgrund der aktuellen Situation, zu dem Entschluss gekommen, den für Freitag geplanten Obristentag, in Stukenbrock-Senne, ersatzlos abzusagen.

Ersatzlos aus dem Grund, da heute niemand zeitliche Aussagen zum weiteren Verlauf machen kann und die Vermutung nahe liegt, dass ein neuer Termin erst in der kommenden Schützensaison erfolgen kann und damit so gut wie nicht realisierbar ist.

Notwendige, wichtige Informationen werden wir daher allen Vereinen in den nächsten 2-3 Wochen auf diesem Wege zukommen lassen.

Wir hoffen auf euer aller Verständnis und verbleiben mit herzlichem Schützengruß und den besten gesundheitlichen Wünschen

Gez.  David Steffens                                            Dieter Reichelt
– Bezirksbundesmeister –             – Bezirksgeschäftsführer –

Beerdigung Franz Bohnensteffen

Der Ehrenoberst unserer Nachbarbruderschaft Franz Bohnensteffen ist im Alter von 85 Jahren verstorben.
Die St. Achatius Schützenbruderschaft nimmt an der Beisetzung teil.

Die Schützen treffen sich am:

  • Dienstag 10.3.2020 um 14.15Uhr an der Friedhofskapelle in Stukenbrock

Ruhe in Frieden.

Presseberichte Januar

Rauschender Winterball der St.-Achatius Bruderschaft Stukenbrock-Senne
Edle Roben und flotte Musik
(Westfalen-Blatt, Mo., 03.02.2020)

Schützen bereiten das Jubiläum vor
Im Jahr 2021 wird die St.-Achatius-Bruderschaft Stukenbrock-Senne 100 Jahre alt
(Westfalen-Blatt, 21. Januar 2020)

Schützen haben das 100-Jährige im Blick
Die St.-Achatius-Schützen aus Stukenbrock-Senne bereiten sich auf das Jubiläumsschützenfest im Mai kommenden Jahres vor. Außerdem wählen sie die stellvertretenden Vorstandsmitglieder neu.
(Neue Westfälische, 21. Januar 2020)

Jungschützen beim Senne-Brass-Festival eingespannt
Nachwuchs der St.-Achatius-Schützenbruderschaft Stukenbrock-Senne dankt Lena Neuwöhner, Denise Müller und Marcel Pott für langjährige Vorstandsarbeit.
(Westfalen-Blatt, 14. Januar 2020)

Schützen begrüßen das neue Jahr
Silvesterball der St.-Achatius-Bruderschaft mit Jung und Alt am Furlbach mit Tanz und Feuerwerk
(Westfalen-Blatt, 3. Januar 2020)

Termine Januar – März

Januar

Fr. 02.01. Vorstandsversammlung 
19.30Uhr im Schützenhaus
Fr. 10.01. Jahreshauptversammlung der Jungschützen 19.30Uhr im Schützenhaus
Fr. 17.01. Mitgliederversammlung Förderverein
20.00Uhr im Schützenhaus
Sa. 18.01. Generalversammlung
Antreten zum Kirchgang um 18.15Uhr

Februar

Sa. 1.02. Winterball
Einlass ab 19.00Uhr
Mi. 13.02. Vorstandsversammlung
20.00Uhr
Fr. 28.02. AG 100jähriges
Treffen zum Motto/Slogan – Werbung

März

Di. 3.3. Vorstandstreffen der 5 Sennebruderschaften in Ostenland  – 19.30Uhr
Fr. 13.3. Obristentag in Stukenbrock-Senne (Vorstand + Schützen für Bewirtung

Generalversammlung am 18.1.2020

Einladung zur Generalversammlung der St. Achatius-Schützenbruderschaft Stukenbrock-Senne
Ort:  Schützenhaus.
 Antreten ist um 18.15 Uhr zum Kirchgang auf dem Dorfplatz.

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des 1. Schriftführers
  4. Bericht des 1. Kassenführers
  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  6. Neuaufnahmen
  7. Wahlen zum Vorstand:
    2. Brudermeister
    2. Kassenführer
    2. Schriftführer
    Hauptmann
    2. Schießmeister
    Feldwebel
    Bataillonsadjudant
    Königsadjudant
    Unteroffizier
    Unteroffizier
    Fahnenoffizier
  8. Wahl der Kassenprüfer für das Jahr 2020
  9. Ehrungen mit dem Vereinsverdienstorden
    — Pause —
  10. Bericht des 1. Schießmeisters
  11. Bericht des Jungschützenmeisters
  12. Bericht des Vereinsvorsitzenden zur Förderung der St. Achatius-Schützenbruderschaft Stukenbrock-Senne e.V.
  13. Verlesen der Spender 2019
  14. Verschiedenes
    1. Schützenfest
    2. 100jähriges Jubiläum – Stand in den Projektgruppen
    3. Schützenhaus – Parkplatzbefestigung
    4. Termine 2020
Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden, damit diese  Satzungskonform auf auf die Tagesordnung gesetzt werden können!