Letzter Gruß der Senner Schützen

Am Mittwoch, den 3. Juni verabschiedet sich die St. Achatius-Schützenbruderschaft von ihrem Ehrenbrudermeister Leo Austermeier.

Aufgrund der geltenden COVID-19 Restriktionen können an der Beisetzung nur die engsten Wegbegleiter seines langen Wirkens im Verein und Teile des Vorstandes teilnehmen.

Die Schützen verabschieden sich an diesem Tag von ihm mit einer Trauerbeflagung, indem sie vor ihren Häusern die Vereinsfahnen in grün/weiß hissen. Sie bringen damit ihren Dank für seine Verdienste im Verein und ihre Anteilnahme zum Ausdruck.